In der Blechbearbeitung wurden und werden große technische Fortschritte erzielt. Das Laserschweißen gehört zu den Innovationen, die als bahnbrechend bezeichnet werden dürfen. Mithilfe des Laserschweißens entstehen Verbindungen, die eindeutige Vorteile im Vergleich zu mit herkömmlichen Verfahren hergestellten Schweißnähten aufweisen. Schon visuell lassen sich einige der Pluspunkte feststellen. Die Schweißnaht ist weitaus weniger auffällig und die Spritzerbildung ist ausgesprochen geringfügig. Außerdem kommt es auch kaum zu thermischen Verzug, da die Energie derart gezielt zugeführt wird. Insgesamt lässt sich sagen, dass sich die Präzision und die Qualität der Werkstückbearbeitung dank des Laserschweißverfahrens erheblich verbessern lassen.

Unterschiedliche Varianten des Laserschweißverfahrens

Da Laserschweißen lässt sich in unterschiedliche Verfahrensvarianten gliedern. Heutzutage wird hauptsächlich das Tiefschweißverfahren eingesetzt, in dessen Rahmen sich laserinduzierte Plasma bildet. Das tritt beim Wärmeleitungsschweißen nicht auf, da die Intensität des Laserstrahls niedriger ist. Normalerweise ist beim Laserschweißen kein Zusatzstoff erforderlich. Unter bestimmten Bedingungen, wie zum Beispiel, wenn das Werkstück sehr dick ist, empfiehlt es sich jedoch, mit einem Zusatzwerkstoff zu arbeiten, damit eine dauerhaft belastbare Schweißnaht gewährleistet ist.

Nutzen Sie das Leistungsangebot eines gut aufgestellten Fachbetriebs

In der Metallbearbeitung kann nicht jeder Betrieb immer voll und ganz auf der Höhe der Zeit sein. Gerade unter den klein- und mittelständischen Unternehmen ist nicht immer die Finanzkraft vorhanden, um in die neuesten Innovationen investieren zu können. Deshalb befindet sich der Maschinenpark auch nicht immer auf dem neuesten Stand der Technik. Das sollte für Sie jedoch eine Voraussetzung sein, wenn es darum geht, einen Dienstleiter für das Schweißen Ihrer Produkte zu finden. Ein wahrer Innovationsführer ist die BOZ Group. Dort gibt es gleich drei Laserschweißroboter, die das Laserschweißen mit der allerhöchsten Genauigkeit durchführen können. Gleichzeitig werden Ihre Werkstücke erstaunlich kostengünstig lasergeschweißt und das führt zu einem kaum zu schlagen Kosten-Nutzen-Verhältnis, da sich schließlich außerdem noch die Nachbearbeitung nahezu erübrigt. So lassen sich durch den Fortschritt entscheidende Vorteile erzielen.

https://bozgroup.de/