Das Jahresende steht vor der Tür und das ist die Zeit, in der viele anfangen, über ihre guten Vorsätze nachzudenken. Was fehlt, was möchten sie ändern und was wollen sie im nächsten Jahr nicht mehr tun? Es dreht sich immer um diese Fragen. Ein Ziel, das die meisten Menschen auf ihrer Liste haben, ist es, mehr zu bewegen. Wenn wir uns nicht bewusst für Bewegung entscheiden, werden wir viel zu viele Stunden am Tag im Sitzen verbringen und nicht die Bewegung bekommen, die unser Körper braucht, um gesund zu bleiben. Ist mehr Bewegung auch dein guter Vorsatz? Dann lies schnell weiter, denn in diesem Artikel gebe ich ein paar Tipps für mehr Bewegung.

 

Der erste Tipp ist, die Gesundheits-App von Apple (oder einer anderen ähnlichen App) auszuprobieren. Hier siehst du, wie viele Schritte du pro Tag machst. Es wird empfohlen, dass du 10.000 Schritte pro Tag machst und du wirst schockiert sein, wie viele das tatsächlich sind und wie oft du es bei weitem nicht schaffst. Indem du Einblick in diese Zahlen hast, triffst du andere Entscheidungen, z. B. indem du zum Supermarkt gehst, anstatt das Auto zu nehmen. Das Gleiche gilt für die Treppe. Warum nimmst du den Aufzug, wenn du die Treppe hochgehen kannst?

 

Der nächste Tipp ist, ein Trampolin zu kaufen. Hä, das ist nur für Kinder, oder? Das ist wirklich nicht wahr! Es scheint sogar, dass das Springen auf einem Trampolin den Besuch beim Fitnessstudio entspricht. Es macht Spaß, man kann es zu Hause machen und man macht seine Kinder damit sehr glücklich. Achte darauf, dass du auch ein Trampolin mit Netz kaufst, damit du bei verrückten Tricks und Salti nicht herunterfallen kannst.

http://trampoline-shop.de