Landwirtschaftliche Betriebe brauchen ein zweites Standbein in Nordrhein-Westfalen

In früheren Zeiten besaßen Bauernhöfe in aller Regel mehr als eine Erwerbsquelle. Schon damals verfügten die Bauern über mehrere Standbeine, indem sie zum Beispiel auch Handel trieben, Most erzeugten, nebenbei einen Handwerksberuf ausübten und Ähnliches. Die Tatsache, dass Landwirte ihre eigenen Erzeugnisse auch direkt verkaufen konnten, war eine Selbstverständlichkeit. In der modernen Zeit mussten viele […]