Man hat im täglichen Leben quasi damit zu tun, allerdings weiß man als Laie nur wenig darüber. Die Rede ist hierbei von Schlüsseln und Türen. Mit der Zeit wurden Türen und Schlösser immer sicherer und somit auch immer komplexer, sodass einige Techniken von früher um eine Tür wieder zu öffnen nicht mehr funktionieren. Hier kommt der Schlüsseldienst Hanau ins spiel. Durch spezielles Werkzeug und spezielle Techniken ist es für einen Schlüsseldienst immer noch möglich alle Arten von Türen zu öffnen. Im Grunde genommen redet man hier auch von Aufsperrtechnik, welcher ein Laie nicht mehr folgen kann. Der Preis des Schlüsseldienstes Hanaus ist abhängig von dem Schloss. Bei einem klassischen Öffnungsverfahren, welches man heute kaum noch vorfinden wird, wird ein Dietrich benutzt und ein einfaches Schloss geöffnet. Allerdings wird niemand mehr ein einfaches Schloss in seiner Haustür verbaut haben, daher müssen andere Techniken und Werkzeuge ran, welche unter Umständen auch mal mehr Zeit kosten können. Wie bereits erwähnt verwendet der Schlüsseldienst Heilbronn neben der klassischen Methode noch ausgefeiltere Methoden wie zum Beispiel die Perkussionsmethode. Wie diese im groben funktioniert und was dabei gemacht wird, erklären wir Ihnen nun.

Verschiedene Methoden und Profiwerkzeug
Bei der Perkussionsmethode handelt es sich im Grunde genommen um ein Klopfen. Durch das Klopfen wird ein Impuls an einen anderen Abschnitt des Schlosses gegeben und ein kleines Zeitfenster kreiert, wo der Profi die Kernstifte des Schlosses entriegeln kann. Doch leider funktioniert auch dies nicht immer und es müssen andere Werkzeuge benutzt werden. Hier verfügt der Handwerker über verschiedenste Werkzeuge wie zum Beispiel:

  • Tür Spreizer

  • Fensteröffner

  • Dietriche

  • Glocken

  • E-Pick

  • und viele mehr

Bei einem Ausschluss aus den eigenen vier Wänden kontaktieren Sie also lieber den Schlüsseldienst Hanau.