Eines der vielseitigsten Gewerke aller Zeiten ist das Klempnerhandwerk. Von der Verlegung der Rohrleitungen eines Bauwerks bis hin zur Installation der Warmwasseranlage eines Gebäudes kann sich ein Klempner auf die unterschiedlichsten Aufgaben spezialisieren. Gasanlagen, Reinwasserversorgungssysteme, Entwässerungssysteme, Küchenklempnersysteme, um nur einige zu nennen, sind alles Aufgaben, die von Klempnern ausgeführt werden. Es gibt verschiedene Aspekte von Küchenklempnersystemen, die vorhanden sein müssen, damit die Küche effizient funktioniert.

Was die Küchenklempnerei ausmacht

Die Küche ist mit Rohren ausgestattet, die sauberes Wasser liefern und andere Leitungen, die das Abwasser entsorgen. Es kann auch Leitungen geben, die die Küche mit Gas versorgen, und der Gashahn befindet sich normalerweise entweder am Boden oder an der Wand. Die Warm- und Kaltwasserventile befinden sich normalerweise unter der Spüle. Von den Ventilen aus werden Versorgungsleitungen an den Wasserhahn angeschlossen.

An das Kaltwasserventil kann ein Sattellerventil angeschlossen werden, um zusätzliche Wasseranschlüsse zu schaffen, die Geräte wie z.B. einen Wasserfilter mit Wasser versorgen. Die zusätzlichen Anschlüsse können aus Kunststoffrohren oder Kupfer bestehen. Das Gasventil befindet sich normalerweise unter den Geräten, die mit Gas betrieben werden, und Sie können es aus Sicherheitsgründen absperren, wenn das Gas nicht verwendet wird.

Reparatur von Spülbeckenrohren

Die Rohre, die sich unter der Küchenspüle befinden, sind normalerweise gebogen und werden als P-Fallen bezeichnet. Klemmverschraubungen verbinden diese gebogenen Rohre mit dem Abflussrohr des Spülbeckens, und manchmal kann man diese Verschraubungen ohne Hilfe von Werkzeug herausschrauben. Beim Austausch der Spülenrohre muss der Installateur die Maße der Rohre sorgfältig nehmen, damit die neuen Rohre genau richtig abgeschnitten werden können.

Die Wasserventile werden abgeschaltet, um die Wasserzufuhr zum Spülbecken während der Reparaturarbeiten zu unterbrechen. Die P-Trap-Verbindungen werden von Hand oder mit einer Zange von den Endstücken des Spülbeckens abgeschraubt. Die Siphons werden von den Anschlüssen entfernt und die Ablauf-Endstücke werden ebenfalls entfernt. Neue Endstücke werden eingeschraubt und neue Rohre geschnitten und mit Klemmverschraubungen von Hand fixiert.

Weitere notwendige Reparaturen in der Küche

Es gibt viele Ventile, die in der Küche zu finden sind, und sie sind anfällig für Undichtigkeiten. Auch die in der Küche verwendeten Hähne sind anfällig für Undichtigkeiten und müssen ab und zu repariert werden. Der Geschirrspüler kann nicht richtig funktionieren, wenn die Wasserzufuhr- und Abflussrohre nicht richtig funktionieren. Die Abflüsse in der Küche können verstopfen und eine Reinigung des Abflusses erforderlich machen. Die Müllabfuhr kann verstopfen, wenn zu viel Müll hineingeworfen wird und muss repariert werden.

Wartung Ihrer Kücheninstallationen

Damit Ihre Kücheninstallationen für Sie gut funktionieren, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können. Erstens sollten Sie darauf achten, dass Sie kein Fett und keine fetthaltigen Substanzen in die Küchenspüle schütten. Anstatt in den Abfluss zu fließen, bleiben Fett und Fette an der Innenseite des Rohres hängen und wenn sie sich ansammeln, wird der Abfluss verstopft und eine Rohrreinigung Heilbronn wird von Nöten. Auch sollten Sie keine Speisereste, die schwer zu zerkleinern sind, in die Mülltonne werfen.