Sie gehen zur Scheune, um Holz für das Baumhaus Ihres Sohnes zu holen. Wenn man das Holz aufhebt, sieht man auffällige, gleich große Löcher. Neben dem Holz befindet sich etwas Sägemehl. Sie hören konzentriert auf den Klang, der aus dem Holz kommt. Man hört leise nagende Greäusche, die aus dem Holz kommen. Leide ich an Holzwurm? Wenn ja, was soll ich tun? Lesen Sie hier alles über den Holzwurm und dessen Bekämpfung.

Was ist ein Holzwurm?

Holzwurm, ist der Name für die Larven von Holzkäfern, die das Holz in Ihren Strukturen angreifen. Denken Sie zum Beispiel an Holz aus einem Holzschuppen, an die Konstruktion Ihres Daches, an Holzmöbel oder Holzstatuen. In der ersten Phase seines Lebens bohrt der Holzwurm Löcher in das Holz. Er tut dies, um sich zu verstecken und sich selbst zu ernähren. Sie leben von Holz. Sie sind oft cremefarben mit einem schwarzbraunen Kopf und haben eine Größe von etwa 6 bis 11 Millimetern. 

Wie erkennt man einen Holzwurm?

Holzwürmer sind an den Rückständen zu erkennen, die sie hinterlassen. Sie bohren Löcher in Holzbalken, Böden, Paneele, Rahmen, Türen und Möbel. Sehen Sie ein cremefarbenes Wesen mit einem dunklen Kopf, der herausragt? Dann leiden Sie wahrscheinlich an einem Holzwurm. Außerdem befindet sich häufig Sägemehl unter den Löchern. Außerdem werden Sie leise nagende Geräusche hören, wenn Sie sehr aufmerksam zuhören. Dies ist ein Zeichen dafür, dass sie immer noch aktiv sind.

Können Sie den Holzwurm selbst bekämpfen?

Den Holzwurm selbst zu bekämpfen ist fast unmöglich. Das Tierchen ist tief im Holz versteckt. Sie können nur getötet werden, wenn ein Insektizid in das Holz eingebracht wird. Außerdem muss das Holz zuerst inspiziert werden. Dies ist eine Aufgabe für einen professionellen Schädlingsbekämpfer!

Was kann ein Schädlingsbekämpfer des Netzwerks Ungeziefer Raus für mich tun?

Durch Ungeziefer Raus kommen Sie in direkten Kontakt mit einem fachkundigen Schädlingsbekämpfer aus Ihrer eigenen Region. Der örtliche Schädlingsbekämpfer wird zu einer Inspektion kommen, um festzustellen, um welche Art von Holzwurm es sich handelt und wie viel Schaden bereits angerichtet wurde. Wussten Sie, dass der Holzwurm das Holz so stark beschädigen kann, dass es sogar zusammenbrechen kann? Natürlich wollen Sie das verhindern!

Kosten der Holzwurmbekämpfung

Der Schädlingsbekämpfer wird vor der Arbeit besprechen, welche Maßnahmen er ergreifen wird und wie viel dies kosten wird. Bei der Bekämpfung des Holzwurms werden verschiedene Kostenelemente berücksichtigt. Wenn Sie damit einverstanden sind, wird er sofort mit der Arbeit an Ihrem Problem beginnen. Die Kosten werden bestimmt auf Grundlage von:

  • Die Größe der Holzwurm Plage
  • Die erforderlichen Arbeitszeiten und Materialien
  • Die gewählte Steuerungsmethode
  • Die Anzahl der Behandlungen

Professionelle Holzwurmbekämpfung? Bitte kontaktieren Sie uns! op!

Wünschen Sie weitere Informationen, z.B. über die Arbeitsmethoden Ihres lokalen Schädlingsbekämpfers? Dann gehen Sie auf www.ungezieferraus.de. Können Sie nicht warten und wollen Sie, dass Ihr Problem so schnell wie möglich gelöst wird? Dann kontaktieren Sie uns direkt! Der örtliche Schädlingsbekämpfer wartet bereits auf Ihren Anruf!